feed2list
returnIndex  |  returnfacebook bookmark
Search and browse in facebook
   search hits: 111
website Dieter Nuhr's Facebook Wall
Ich finde es schön, dass die Brustwarzen bei Bild-online weiße Lichtkreise sind. Das gibt den Damen etwas Spirituelles.
Forderungen der Griechen: 278 Milliarden. Deutsche Steuereinnahmen: 278 Milliarden. Was für ein Zufall! Einfach ein Jahr nix ausgeben, und wir sind quitt.
Frohe Ostern. Bin heute um 9:45 auferstanden. Allerdings von den Schlafenden. Keine große Leistung. Aber für mich ist es ok so.
text 2015-03-29T15:25:44+01:00

"Sonnenfinsternis" eine Verschwörung der Mineralölkonzerne und der OPEC! Kapitalistenschweine!
Habe noch nicht genau verstanden, wieso brennende Polizeiwagen bei uns den Armen in Griechenland helfen.
Die Ungarn haben uns verziehen, dass wir ihnen 1954 den Weltmeistertitel vor der Nase weggeschnappt haben. Dass viele Menschen in Budapest Deutsch sprechen, hat allerdings nichts damit zu tun. Umgekehrt sprechen in Berlin nur wenige Menschen Ungarisch. Das gleiche gilt für Uelzen, Amberg und Dinkelsbühl. Wie es in Salzgitter aussieht, weiß ich nicht genau, ich war lange nicht mehr dort. Da auch mein Ungarisch sehr holprig ist, habe ich mich in Budapest mit Fotografieren beschäftigt. Das mache ich gerne.

Und um den üblichen Jammerern und Belehrern gleich das Geschäft zu versauen: Nein, diese Fotos sind keine Kritik an irgendwelchen Zuständen und auch kein repräsentatives Bild der ungarischen Gegenwart. Ich mag es einfach, wenn es auf Fotos ein bisschen vergänglich oder melancholisch zugeht. Das Zurückgelassene oder vor sich Hinalternde hat immer etwas wehmütig Attraktives. Das kann man nachvollziehen oder auch nicht. Egal. Wer es nicht kann, könnte mir einen großen Gefallen tun, indem er mir eine Bitte erfüllt: Statt hier gleich wieder die eigene Ästhetik als einzig menschenmögliche zu verkaufen, geben Sie bitte oben in das Kästchen irgendeine URL ein und vergnügen sich woanders. Danke!
www.galore.de oder auch als Printausgabe. GALORE.de | Home galore.de GALORE.de - das Interview-Portal. Ausführliche Gespräche mit prominenten und spannenden Persönlichkeiten aus Musik, Film, Literatur, Gesellschaft, Sport, Kunst und Lebensart. Alle 14 Tage erscheinen zehn neue Interviews.
N-TV: Wildschweine immer noch radioaktiv wegen Tschernobyl. CSU fordert Energiewende: Strom aus Wildschweinspaltung.
Frage: Sammeln Sie Punkte? Antwort: Nein, Dreiecke. Verkäuferin abgestürzt, Reset, Chaos an der Kasse. Unsere Welt ist so verletzlich.
Die Welt: "Erste gelungene Penistransplantation in Südafrika". DAX auf Rekordkurs! Der globale Gebrauchtpenismarkt wird explodieren!
Iran stellt Reparationsforderungen an Griechenland wegen der Zerstörungen unter Alexander dem Großen. Wer zahlt das?
text http://youtu.be/yto0QauNpDM
2015-03-09T16:44:46+01:00
http://youtu.be/yto0QauNpDM Nuhr so 01 Wollte schon immer meinen eigenen Fernsehsender betreiben...
text Ich will übrigens auch nicht zum ESC.
2015-03-06T16:24:04+01:00
Ich will übrigens auch nicht zum ESC.
Was kümmern uns Terror oder Krieg? Helmut Schmidt hatte Geschlechtsverkehr!
FIFA verlegt ab 2022 den Sommer in den Winter. Und Weihnachten ist dann 10.3.. Zufällig auch Blatters Geburtstag. Ich liebe Fußball!
SAT1: "15 Pioniere beginnen neues Leben in Newtopia!" Ohne TV! Da können sie die eigene Sendung nicht gucken. Glückwunsch!
Muss mal eins loswerden: Alle halbe Jahre lese ich mal die Kommentare unter meinen Postings. Und ich bin immer wieder erstaunt über drei Dinge: 1. Wie unfassbar intolerant viele auf abweichende Meinungen einfach mit Beleidigungen reagieren, weil andere Bewertungen als die eigenen SELBSTVERSTÄNDLICH immer erstens falsch, zweitens doof und drittens böse sind, 2. wie viele Menschen primitive, ideologische Plattitüden mit Argumenten verwechseln, und 3. wie viele vollständig Humorlose sich hier tummeln. Könnten die sich nicht einfach auf den üblichen Seiten ihr tägliches Quäntchen Empörung abholen? Das wäre schön.
Auch interessant: Egal ob 3.000 oder 20.000 Likes, die Kommentare sind IMMER mehrheitlich empört. Weil der Amüsierte lächelt, während sich der Empörte lautstark beklagt. Kann es sein, dass das symptomatisch ist für die öffentliche Dauerempörung bei uns? Wahrscheinlich ist die Laune erheblich besser als es scheint, weil man aufgrund ihrer Lautstärke immer nur die Muffköppe hört...
Kinder an die Macht, sang Grönemeyer. In Griechenland probieren Sie es erst mal mit Pubertierenden.
Gestern Selbstversuch: Fußballgucken, Fleisch, Alkohol, mitten in der Fastenzeit. Und siehe da: Es geht!!!